Wir vertreten die Interessen der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums der Stadt Alsdorf und gestalten das Schulleben für die Schülerschaft mit.

Schülervertretung

Ergebnisse der SV-Wahlen im Schuljahr 2016/17:

Schülersprecherteam: Lars Meyer und Lena Wagner; Vertretung: Markus Palmen,Katrin Emundts

Schülersprecherteam

Schülersprecherteam:

Lars Meyer

Lena Wagner

  
Stellvertreterinnen

Katrin Emundts,

Markus Palmen,
 
Jan Bosten
 
  
SV-Lehrer/in:Herr Sachse / Frau Wolfram

SV-Treffen: dienstags, 4. Stunde in Q42

 

Die ganze SV

Schülervertretung - Was ist das ?

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt."




Die Schülervertretung – kurz SV – besteht aus engagierten Schülerinnen und Schülern ab der 7. Klasse. Selbstverständlich gehört auch das Schülersprecher-Team dazu. Die SV hat zur Zeit 30 Mitglieder.

Zum Schuljahresbeginn treffen sich alle Interessierten. Dann sammeln wir zusammen Ideen für Aktivitäten, die wir im Schuljahr durchführen wollen.

Wir setzen uns wöchentlich mit unseren Vertrauenslehrern Frau Wolfram und Herrn Sachse zusammen und planen die anstehenden Aktionen. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge der SV-Aktionen oder schulinterner Angelegenheiten steht das Schülersprecher-Team gerne zu Verfügung.

Hier findest du den Flyer unserer SV

Unsere Ziele, Aufgaben und Erfolge

"I have a dream"




Ein großes Ziel von uns ist es, unsere Schulgemeinde zu stärken und zu fördern. Um dies gewährleisten zu können, beschäftigen wir uns mit vielen Aufgabenbereichen.

Eine unserer Aufgaben ist die Teilnahme an der Schulkonferenz. Diese findet alle drei Monate statt. Zu dieser schicken wir fünf Abgeordnete, von denen jeder ein Stimmrecht besitzt. An der Schulkonferenz werden alle wichtigen schulinternen Themen besprochen und über diese abgestimmt.

Als Schülervertretung sind wir auch ein Teil der BSV (Bezirksschülervertretung). Die BSV vertritt in unserem Fall alle Schülerinnen und Schüler aus der Bezirksregion Aachen. Die BSV-Sitzungen finden alle drei Monate statt. Bei diesen Sitzungen werden Probleme der Schulen aus Sicht der Schüler besprochen und wenn nötig auch mit Unterstützung des Bezirksschülersprecher-Teams angegangen sowie weitere Aktionen geplant. Zu den BSV-Sitzungen wird je 250 Schüler ein Abgeordneter der jeweiligen SV geschickt.

Ein weiterer Aufgabenbereich stellt das Planen, Organisieren und Durchführen von Aktionen der SV für unsere Schüler dar. Mit Aktionen, wie der „Filmenacht“ oder dem „Unterstufenfußball-Turnier“ möchten wir das Schulleben abwechslungsreicher gestalten und das Zusammenleben in der Klassen- so wie Schulgemeinschaft verbessern.

Wir als SV unterstützen und fördern auch soziale Projekte wie beispielsweise „Aktion Tagwerk“, „Jedem Kind sein Pausenbrot“ oder unsere eigene, in zusammen Arbeit mit dem Jugendamt Alsdorf gegründete „Weihnachtsbaum-Aktion“. Ein großer Erfolg war es, dass wir den Erhalt der Schulsozialarbeit in Alsdorf unterstützt haben. Diesbezüglich trafen wir uns mit Politikern der Region und starteten eine Unterschriftenaktion zusammen mit der Schulgemeinde.

Zudem ist es den Schülerinnen und Schülern seit einiger Zeit möglich in den Mittagspausen Fußbälle, Basketbälle, Tischtennisschläger, Gesellschaftsspiele und vieles mehr in unserer „Spielausgabe“, die von SV-Mitgliedern beaufsichtigt wird, auszuleihen.

All dies wäre allerdings nicht möglich ohne das ganze SV-Team und unsere Vertrauenslehrer.

Unsere Aktivitäten in diesem Schuljahr

"Alea iacta est" (Der Würfel ist geworfen)




1.Halbjahr

  • Tag der offenen Tür
  • Nikolaus-Aktion
  • Weihnachtsbaum Aktion
  • Filmenacht
  • Lesenachmittag
  • Unterstufenfete

 

Aktive Projekte

  • Deko-Aktion
  • Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage

 

2.Halbjahr

  • Mittelstufen-Party
  • Osterhasen-Aktion
  • Sponsorenlauf
  • Aktion Tagwerk
  • Unterstufenfußball-Turnier
  • Mittelstufensporttag

Unser Schülersprecher stellt sich vor

"I have a dream"




Hallo,

ich heiße Lars Meyer, bin 14 Jahre alt, gehe zur Zeit in die 8. Klasse, bin seit drei Jahren in der Schülervertretung und seit diesem Schuljahr Schülersprecher.

Als Schülersprecher ist es unter anderem meine Aufgabe die SV mit Hilfe meiner Stellvertreter zu leiten und zu koordinieren. Zudem bin ich auch ein Abgeordneter der Schulkonferenz und der BSV.

Außerdem stehe ich im regelmäßigem Kontakt zu den Schülervertretungen von anderen Schulen durch die Hilfe von ABBBA mit dem Programm „Das Geht´“. Dort tauschen wir uns aus und versuchen Probleme gemeinsam zu lösen (wie z.B. die Beendigung der Schulsozialarbeit).

Zudem habe ich, wie auch meine Vertreter immer ein offenes Ohr für alle Schülerinnen und Schüler. Wir helfen gegebenenfalls und vermitteln zwischen Lehrern und Schülern.

Diese Arbeit macht mir viel Spaß – besonders die Arbeit als Team.

 

Stellvertretende Schülersprecherin

Hallo zusammen,

ich heiße Katrin Emundts, bin 16 Jahre alt, gehe in die EF und vertrete seit diesem Schuljahr das Amt der stellvertretenden Schülersprecherin.

Meine Aufgabe ist es, den Schülersprecher in seinen Aufgaben zu unterstützen und die SV zu vertreten.

Das macht mir viel Spaß. Insbesondere setze ich mich gerne für Schüler/innen ein.

Da es mir besonders wichtig ist, dass der Schulalltag für alle angenehm verläuft, organisiere ich gerne Aktionen, die das Verhältnis zwischen Schülern und Schülern, sowie zwischen Schülern und Lehrern stärken.