Daltonpädagogik

Gymnasiale Oberstufe am Gymnasium Alsdorf


"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt"




Das Prinzip der Daltonpädagogik wird selbstverständlich in der Oberstufe weitergeführt. Etwa ein Drittel des Unterrichts ist so aufbereitet, dass er in eigenständiger Weise durch die Schüler erarbeitet werden kann. Zehn sog. Daltonstunden von in der Regel 34 Pflichtwochenstunden stehen den Oberstufenschülern pro Woche dazu zur Verfügung. In den 3. und 5. Unterrichtsstunden entscheiden die Schülerinnen und Schüler, in welcher Stunde, in welchem Lehrerraum, an welchem Wochentag und ob allein oder mit anderen, der Lernstoff erarbeitet wird. Unsere Erfahrungen, aber auch die Rückmeldungen unserer ehemaligen Schülerinnen und Schüler zeigen, dass eine wesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Bewältigung nachschulischer Aus- und Weiterbildung der Schülerinnen und Schüler bei uns besonders durch die Daltonarbeitsweise in der Oberstufe gelegt wird.